#6 – Darko + Almeida

MakkPassed Gigs

KNRD Gig #6 – Darko + Almeida – 26 / 03 / 2016


I DON`T KARSAMSTAG

Ein Mann, der Wasser in Wein verwandelt ist Konrad von vornherein schon einmal sympathisch. Dementsprechend bedient war er auch, als er zum ersten Mal von dessen tragischen Tod am Kreuz erfuhr. Seine Trauer war aber nicht von langer Dauer, denn wie der geneigte Hobbytheologe weiß (Achtung: Spoiler), tauchte dieser Teufelskerl nur zwei Tage später wieder quietschfidel zum Abendessen mit seinen Homies auf. Satte zwei Jahrtausende später ist diese Geschichte jedoch immer noch für einige Leute ein Grund, anderen Menschen an einem Wochenende im Jahr den Spaß zu verbieten. Karsamstag ist in Bayern Tanzverbot und das bedeutet keine Live-Musik bis Herr Supermann sich wieder erhoben hat.

Konrad sagt: “I DON`T KARSAMSTAG!” und lädt seine Punkrock Jünger zu einem Abend der etwas anderen Art in die K-Sechs ein.

Dieser wird im Kirchenslang auch als „Nacht der Nächte“ bezeichnet und beginnt, ganz im Sinne des Gesetzes, äußerst besinnlich mit Bier trinken in Konrads Lieblingsbar, ehe um Punkt 24 Uhr ordentlich die Glocken geläutet werden. Konrad hat keine Kosten und Mühen gescheut und ein paar feine Gentlemen aus England herangeschafft, die dir nach allen Regeln der Kunst den Marsch blasen werden.

Freu dich auf…

Almeida – Progressive Thrash (UK)
Konrad hat sie auf dem Punk Rock Holiday kennengelernt. An den Szenen, die sich vor der Beach Stage abspielten, hat er heute noch zu knabbern. Musiker brachen reihenweise in Tränen aus. Von allen Seiten hört Konrad es immer wieder stammeln „…und ich dachte ich wäre ganz ok…“, während sie Ihre Instrumente zu einem großen Scheiterhaufen aufschlichteten.
Die Jungs machen Progressive Thrash Punk. Einfach. Brutal. Gut.

Darko – Melodic Hardcore (UK)
Wenn eine Band es sich trauen kann nach Almeida erhobenen Hauptes die Bühne zu betreten, dann sind es wohl die Jungs von Darko. Sie verbinden technisch perfekt umgesetzten Melodic Hardcore mit eingängigem Songwriting und einer enorm bärtigen Bühnenpräsenz. Allen Gästen des letztjährigen KNRD Fests sollte ihr Auftritt noch in guter Erinnerung geblieben sein. Einen Sprung in die Menge von einem meterhohen Bierkastenturm, sieht man auch nicht alle Tage. (Das Bierturmklettern hat übrigens in der K-Sechs ihren Ursprung!) Mit ihrer beeindruckenden Show auf der Main Stage des Punk Rock Holidays setzten sie 2015 ein weiteres fettes Ausrufezeichen“!“

Es ist also angerichtet. Die Nacht der Nächte kann beginnen. Johannes der Säufer bittet zum Tanz!

Wo: K-Sechs Bar, Hallplatz 25, Nürnberg
Wann: Samstag, 26. März

Einlass: 22 Uhr
Beginn: Punkt 23 Uhr

Eintritt: Soli-8er

Aftershow mit DJ Konrad


Gig Teilen

Links


hier noch nen link rein